Der Tresore Shop

Shopping Cart

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Waffentresor

Waffentresor, Waffensafe

                                                                                                                                                                                                                                                Alle Waffentresor-Modelle anschauen

Preisgünstige Waffentresore aller Sicherheitsstufen

 

Im Waffentresor-Shop extrasafe.de haben Sie die Gelegenheit, preiswerte Waffentresore (auch "Waffensafe" genannt) aller Sicherheitsstufen sowie EN 1143-1 Klassen online kaufen zu können. Das Angebot unter extrasafe.de wird bereitgestellt von der Franz Gottschalk GmbH aus Wiesbaden/Hessen. Gottschalk-Tresore beschäftigt sich bereits seit 1958 mit Safes und Waffentresoren für Polizei & Militär und sonstige Behörden. Kunden sind ebenfalls Schützenvereine, Jäger, Waffenliebhaber, Wach- und Schließgesellschaften sowie sonstige Unternehmen. In unserem Programm finden Sie Waffensafe-Modelle in allen Grössen (für Langwaffen, Pistolen/Kurzwaffen, ebenfalls Munitionstresore) sowie von allen relevanten Herstellern wie z. B. Format, Rottner oder Burg-Wächter.

Eine fundierte Beratung erhalten Sie unter Telefon 0 611 / 23 0 12 direkt von der Geschäftsführung. Oder senden Sie eine Mail an info@extrasafe.de, die schnellstmöglichst vom extrasafe-Team bearbeitet wird. Im Folgenden stellen wir Ihnen weitere hilfreiche Informationen zum Thema Waffentresor zur Verfügung.

 

Waffentresor-Klassen

 

Langwaffenschränke:
- Sicherheitsstufe A
- Sicherheitsstufe B

- EN 1143-1 Klasse N(0)
- EN 1143-1 Klasse 1
- EN 1143-1 Klasse 2

Pistolenschränke:
- Sicherheitsstufe B + S2
- EN- Klasse N/0
- EN- Klasse I

Kurzwaffenschränke:
- Stufe B + S2 EN
- EN- VdS-Klasse N(0)
- EN- VdS-Klasse I

Weitere spezifische Waffentresore:
- Pistolenschließfachanlagen
- Auto-Waffensafes
- Munitionstresore

 

Liefergebiet, Service & Lieferbedingungen

Gottschalk-Tresore liefert seine Produkte bundesweit aus. Alle Waffentresore-Modelle können zügig in alle wichtigen Ballungszentren ausgeliefert werden (Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, usw.). Auch Service, Wartung & Reparatur bieten wir deutschlandweit an: Schlossumrüstung, Tresortür-Austausch, Nachschlüssel-Herstellung und Notöffnungsdienst.
Unsere Lieferkonditionen gestalten sich wie folgt: Die Franz Gottschalk GmbH liefert Waffentresore und Safes bundesweit bis zu einem Warenwert in Höhe von 180,- Euro pauschal für 15,- Euro. Ab einem Warenwert in Höhe von 180,- Euro liefern wir ohne Berechnung von Versandkosten bis Bordsteinkante. Waffentresore und Safes ab 100 kg werden frei Bordsteinkante-Hof/Garage geliefert, per Stückgut, ebenerdig, ohne Treppen- oder Stufen. Bis zu 30 Minuten Zeitaufwand inkl. anfangend mit dem Abladen vom Lastwagen. Zusätzliche Transportzeiten werden je Arbeitskraft sowie angefangene 1/2 Stunde mit 45,- Euro inkl. MwSt. abgerechnet. Auf Kundenwunsch kann ein Treppentransport gegen Berechnung der Selbstkosten erfolgen. Einen Treppentransport über gerade Treppen bei Safes bis 300 kg berechnen wir mit mindestens 150,- Euro inkl. MwSt., gerade Stufen (max. 15 ) vorausgesetzt. Andere Transportverhältnisse nach Absprache. Bei Waffentresoren und Safes mit über 300 kg Gewicht, erfolgt die Berechnung nach dem tatsächlich erbrachten Aufwand (s.o.). Haus-/ Stufen- sowie Treppentransporte werden im Auftrag und auf Gefahr des Bestellenden durchgeführt. Die Belastbarkeit, Durchgängigkeit sowie Sicherung der Anfahrten und Transportwege und des Aufstellungsortes sind vom Auftraggeber zu gewährleisten. Mögliche erforderliche Maßnahmen zur Sicherung der Transportwege sowie auch des Aufstellungsortes sind vom Bestellenden rechtzeitig zu veranlassen und für die Aufwandskosten aufzukommen. Lieferungen bzw. Transporte zu den deutschen Inseln und weitere, nicht über herkömmlich erreichbare Transportwege, werden separat je nach Aufwand in Rechnung gestellt.

 

Wer muss einen Waffensafe verwenden?

 

Ein Waffentresor ist ein zur Waffenhinterlegung konzpiertes Spezialbehältnis, die einem herkömmlichen Safe nahekommen. Waffenschränke sind in diverse Sicherheitsstufen und Klassen unterteilt. Die in Frage kommende Stufe hängt ab von Waffen-Art und der Anzahl der Waffen, welche verwahrt werden sollen. Das neu aufgelegte Waffengesetz sagt ganz konkret, welche Sicherheitsstufe keinesfalls unterschritten werden darf. Im neuen Waffenrecht wurde festgeschrieben, dass jeder, der die gesetzl. Erlaubnis hat, Inhaber einer Waffe zu sein, die Pflicht hat, diese Waffe stets dann in einem eigens herfür vorgesehenen Waffentresor aufzubewahren, wenn er sie im Moment nicht verwendet. Das heißt auch, dass man beispielsweise  im Schützenverein die allgemein zugelassene Waffe nicht zwischen zwei Trainingsstunden über Nacht im KFZ belassen darf. Die Erlaubnis zur Waffeninhaberschaft ist von mehreren, wichtigen Kriterien abhängig. Hierzu gehört unter anderem Vertrauenswürdigkeit nach Auffassung der Behörde, welche die Erlaubnis erteilen kann. Dieses Kriterium ist nötig, da das Eigentum von Waffen denjenigen nicht möglich gemacht werden soll, bei deren Sorgfaltspflicht sowie Rechtstreue Zweifel bestehen.

Die Vertrauenswürdigkeit von Personen spiegelt sich wider anhand von Informationen aus Straf- und Erziehungsregistern. Personen unter 25 Jahren werden von psychologischen Gutachtern untersucht. Eine Ausnahme stellt die Zunft der Jäger dar, welche schon eine Ausbildung im Umgang mit Waffen absolviert haben und bei denen man davon ausgeht, dass ihre Vertrauenswürdigkeit vorhanden ist. Aber auch für Jäger gilt selbstverständlich die Waffenschrank-Pflicht. Kommen jedoch auch bei ihnen oder anderen Personen berechtigte Fragen und Zweifel bzgl. der Vertrauenswürdigkeit auf, so sprechen sich die betreffenden Behörden gegen das Erteilen eines Waffenscheins aus.

 

Welche Sicherheitsstufe und Klasse?

 

Das neue Waffengesetz hat die Pflicht, sich einen Waffentresor zuzulegen, ausgedehnt. Unverändert ist die Pflicht von Waffeneigentümern, ihre Waffen in einem Waffenschrank zu verwahren, wenn sie diese nicht verwenden. Inkludiert ist weiterhin auch die Aufbewahrung von Munition. Die relevantesten Aktualisierungen sind die strikten Zuordnung der jew. Waffengruppen zu den diversen Sicherheitsstufen und Klassen. Diese Zuordnung besagt, welche Waffen in welchen Typen von Waffentresoren verwahrt werden sollen. Langwaffen müssen beispielsweise in Waffensafes der Sicherheitsklasse A nach VDMA 24992 gesichert werden. Bei über zehn Langwaffen oder dem Wunsch gleichzeitig Kurzwaffen sowie Munition im gleichen Tresor zu verwahren, muss der Waffeninhaber mehr investieren und einen mehrwandigen Waffensafe der Sicherheitsklasse B erwerben. Auch Versicherungskonditionen beinhalten Passagen zur ordnungsgemässen Verwahrung der versicherten Waffen in entsprechenden Waffensafes. Werden diese Passagen missachtet, wird der Versicherungsschutz nicht aufrechterhalten. De Fa. Gottschalk informiert Sie gerne darüber, welche Waffentresore für Langwaffen/Gewehre und Kurzwaffen/Pistolen mit welcher Sicherheitsklasse benötigt werden. Am schnellsten können wir Sie telefonisch unter 0 611 / 23 0 12 beraten. Oder senden Sie uns jederzeit eine E-Mail an info@extrasafe.de.

 

Literatur-Empfehlungen zum Thema Waffentresor

 

Titel: Schusswaffen: Vom Revolver bis zur Vollautomatik - Modelle aus aller Welt
Verfasser: Chris McNab
Übersetzungen: Gernot F. Chalupetzky,  Martin Rometsch, Horst W. Laumanns und Martin Rometsch
Umfang: 304 Seiten
Erschienen im Parragon-Verlag
ISBN-10: 1407584170
ISBN-13: 978-1407584171

Zusammenfassung:
Die Informationen und Daten im lesenswerten Buch "Schusswaffen: Vom Revolver bis zur Vollautomatik" sind mit großer Mühe und detailliert zusammengefasst worden. Der Leser findet darin eine Übersicht über die Geschichte der wichtigsten Feuerwaffen, angefangen vom Mittelalter bis hin in die heutige Zeit. Jede Waffe wird mit einer Aufnahme oder Grafik mit all ihren Details präsentiert. Die literarische Waffensammlung dokumentiert ca. 350 Waffen aus fünf Waffengattungen: Faustfeuerwaffen/Pistolen, Musketen und Gewehre, Maschinengewehre und -pistolen sowie Flinten. Aufwändige technische Skizzen und Querschnitte erläutern die Waffen-Funktionen. Die Ausgabe richtet sich primär an Waffenliebhaber und Waffensammler und animiert aufgrund der Fülle an Waffendarstellungen zur Anschaffung eines Waffentresors. Das Buch (Preis: 9,99 Euro inkl. MwSt.) gibt es in jedem gut sortierten Buchladen zu kaufen.

 

Kontakt

 

Franz Gottschalk GmbH
extrasafe.de
Storchenallee 47
65201 Wiesbaden/Hessen
Deutschland

Telefon: +49 (0) 611 - 23 0 12
Telefax: +49 (0) 611 - 25 6 85
E-Mail: info@extrasafe.de
Internet: www.extrasafe.de