Der Tresore Shop

Shopping Cart

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Datensicherungsschrank

Datensicherungsschrank (Datenschrank)

                                                                                                                                                                                                                                       Alle Datensicherungsschränke anschauen

Willkommen im Internet-Shop extrasafe.de - hier finden Sie die wohl umfassendste Auswahl an Datensicherungsschränken im deutschen Netz. Unsere Spezialität: der feuerfeste Datensicherungsschrank für alle Sicherheitsstufen, den Sie jederzeit schnell und einfach preisgünstig online bestellen und kaufen können. Extrasafe.de ist der Web-Shop der Brüder Andreas und Wolfgang Gottschalk, die Sie immer auch schnell und direkt erreichen können (Telefon: +49 (0) 611 - 23 0 12). Die Fa. Gottschalk hat ihren Sitz in Wiesbaden/Hessen und bietet bereits seit 1958 Produkte rund um das Thema Datensicherheit an - für Banken, Sparkassen, Bausparkassen, Versicherungen oder sonstige Unternehmen. Nachstehend stellen wir weitere Informationen zum Thema Datensicherungsschrank zur Verfügung.

 

Was genau sind Datensicherungsschränke (Datenschränke)?

 

Ein Datensicherungsschrank (oftmals auch als "Datenschrank" bezeichnet) ist ein Tresor für wichtige (magnetische – wie Disketten, CDs, DVDs, Streamer-, Tapebänder, Microfilme & Microfichets) Datenträger und Dokumente. Nicht nur schützt der Datensicherungsschrank die eingelagerten Objekte vor unbefugtem Zugriff und Diebstahl, sondern auch vor Feuer. Ein Datensicherungsschrank muss lt. Gesetz den allerneuesten Sicherheitsstandards entsprechen. Diese Sicherheitsstandards werden zertifiziert durch spezielle Institute, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, jeden Datensicherungsschrank auf Herz und Nieren zu überprüfen.  Der Nutzen eines Datensicherungsschranks liegt darin, dass vermieden wird, sensible Daten rekonstruieren zu müssen bzw. mit ihrem Verlust klarkommen zu müssen. Solche Daten müssen gemäß den neuesten gesetzlichen Vorgaben über eine bestimmte Zeit hinweg aufbewahrt werden. So zum Beispiel für mögliche Steuerprüfungen oder einen Rechtsstreit. Ein Datensicherungsschrank verfügt aufgrund der an ihn gestellten Anforderungen stets nicht nur über eine solide Bauweise, sondern auch über hochwertige Technik und optimalen Komfort. Laut Gesetz können Sie persönlich dafür haftbar gemacht werden, wenn Ihre Datenträger abhanden kommen oder zerstört werden. Daher ist die Anschaffung eines Datensicherungsschranks unbedingt notwendig. Die zutreffenden gesetzlichen Regelungen betreffen hauptsächlich den Datenschutz und sind verankert im Produkthaftungsgesetz, im Umweltschutzgesetz, im Bundesdatenschutzgesetz, sowie in den Richtlinien der Sachversicherer und den Qualitätssicherungssystemen ISO 9001 – EN29001. Des Weiteren geht es um das Gesetz betreffs der Regelungen zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich die Pflicht eines jeden Unternehmens, digital erstellte Dokumente auch digital zu archivieren und in einem Datensicherungsschrank aufzubewahren. Diese gesetzlich festgelegte Pflicht trat am 1.1.2002 in Kraft. Bis zu diesem Zeitpunkt mussten Daten und Informationen lediglich in Papierform vorweisbar sein. Seit diesem Zeitpunkt genügt diese Art der Archivierung jedoch nicht mehr aus, sondern bedarf auch einer Sicherung auf digitalen Datenträgern und der Aufbewahrung in einem Datenschrank. Die Pflicht zur Anschaffung eines Datenschranks beruht auf der Tatsache, dass diese Regelungen zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich die persönliche Haftung der Unternehmensleitung verschärfte.

 

Was verlangt der Gesetzgeber?

 

Der Gesetzgeber verlangt, dass Datensicherungen feuer- und einbruchssicher in Datenschränken aufbewahrt werden. Die Datensicherung selbst muss in festgelegten Zeiträumen und lückenlos erfolgen. Nur diese Art der Datensicherung kann im Falle eines Rechtsstreits gerichtlich verwendet werden. Jede Firma, die sich nicht an diese Sicherheitsmaßnahmen, inklusive der Verwendung eines Datensicherungsschranks, hält, kann für diese Nichteinhaltung der Maßnahmen auf grobe Fahrlässigkeit verklagt werden. Die Verantwortung für diese Maßnahmen tragen die EDV-Verantwortlichen ebenso wie die Geschäftsleitung.
Jeder Datenschrank durchläuft verschiedene Tests, bevor er zur Produktion und zum Verkauf zugelassen wird. Die Feuerprüfung ist ein integraler Bestandteil beim Test eines neuen Datensicherungsschranks. Diese beruht auf der Tatsache, dass eine der wichtigsten Funktionen der Schutz der eingelagerten Datenträger vor Feuer ist. Daher wird ein Datenschrank für 60 Minuten (S 60 Tresore) bzw. 120 Minuten (S 120 Tresore) Flammen ausgesetzt. Ein Tresor der Klasse D muss nicht nur dieser direkten Beflammung standhalten, sondern auch danach noch mindestens 12 Stunden nach dem Brand einen Aufenthalt im gleichen Raum unbeschadet überstehen. Gemessen wird nicht nur die Standhaftigkeit von Datensicherungsschränken gegenüber Flammen, sondern auch die Temperatur im Tresor während der Beflammung. Denn überschreitet die Temperatur im Tresor kritische Werte, stellen die Datensicherungsschränke keinen zuverlässigen Schutz gegen Feuer dar. Neben der Feuerprüfung findet vor der Zulassung eines Datenschranks auch eine Feuerstoß- und Sturzprüfung statt. Die Feuerstoßprüfung sieht vor, dass der Datenschrank einer plötzlichen Hitze von 1090°C ausgesetzt wird. Dies geschieht zwei Mal innerhalb von 15 Minuten. Dabei bleiben Klasse S 60 Tresore beim zweiten Mal 22,5 Minuten der konstanten Hitze ausgesetzt, während Klasse S 120 Tresore sogar 45 Minuten aushalten müssen. Im Anschluss an die Feuerstoßprüfung wird der Datensicherungsschrank aus eine Höhe von 9,15 m in die Tiefe gestoßen. Diese Sturzprüfung simuliert das Herabstürzen von Bauteilen auf den Datenschrank im Falle eines Hausbrandes. Nach dem Fall muss der Tresor erneut für 22,5 bzw. 45 Minuten einer Temperatur von 840°C standhalten. Erst dann darf er Abkühlen.

Kaufen Sie günstig online gesetzeskonforme Datensicherungsschränke bei extrasafe.de, Ihrem kompetenten Partner in Sachen Sicherheitsaufbewahrung. Eine Beratung oder Bestellung ist online, aber auch telefonisch unter +49 (0) 611 - 23 0 12 oder per Fax +49 (0)611 - 25 6 85 möglich.

 

Kontakt


Franz Gottschalk GmbH
Datensicherungsschränke
Storchenallee 47
65201 Wiesbaden/Hessen
Deutschland

Telefon: +49 (0) 611 - 23 0 12
Telefax: +49 (0) 611 - 25 6 85
E-Mail: info@extrasafe.de
Web: http://www.extrasafe.de